News­blog

NRW erlaubt die Body-Cam für Ordnungsämter

19. Novem­ber 2021

NetCo Body-Cam bei Polizei

Ord­nungs­äm­ter und Kom­mu­na­le Ord­nungs­diens­te (KOD) unter­stüt­zen vie­ler­orts den poli­zei­li­chen Voll­zugs­dienst in den Innen­städ­ten und leis­ten einen wich­ti­gen Bei­trag dafür, dass sich Men­schen in der Öffent­lich­keit wohl und sicher füh­len kön­nen.  

 Aber beson­ders in der Coro­na-Kri­se sind die kom­mu­na­len Ord­nungs­kräf­te zuneh­mend Anfein­dun­gen und Gewalt aus­ge­setzt. Die immer dra­ma­ti­scher wer­den­den Über­grif­fe haben den Land­tag in NRW zu einer grund­sätz­li­chen Rich­tungs­ent­schei­dung bewo­gen.  

Ände­rung des Ordnungsbehördengesetzes

Bereits im Juni ver­ab­schie­de­te der Land­tag eine Ände­rung des Ord­nungs­be­hör­den­ge­set­zes NRW (Druck­sa­chen­num­mer 17/11622). Mit dem Ent­wurf setzt die Lan­des­re­gie­rung eine zen­tra­le For­de­rung der NRW-Koali­ti­on um: Den Städ­ten und Kom­mu­nen in Nord­rhein-West­fa­len steht damit eine recht­li­che Grund­la­ge zur Ver­fü­gung, um Body-Cams für ihre kom­mu­na­len Voll­zugs­kräf­te und Kame­ras in Strei­fen­wa­gen der Ord­nungs­be­hör­den ein­set­zen zu kön­nen. Die Kame­ras die­nen zur Beweis­si­che­rung und wir­ken zudem abschre­ckend und dees­ka­lie­rend. 

 Dazu erklärt unser innen­po­li­ti­scher Spre­cher Chris­tos Katz­idis: 

„Das ist ein Mei­len­stein für die Stär­kung der kom­mu­na­len Sicher­heits­ver­ant­wor­tung und vor allem für die Sicher­heit unse­rer kom­mu­na­len Voll­zugs­kräf­te. Es ist unse­re Pflicht, die­je­ni­gen zu schüt­zen, die uns schüt­zen – und das tun neben der Poli­zei, die bereits Body­cams hat, unse­re Ord­nungs­diens­te. Die Kom­mu­nen sind neben der Poli­zei eine unver­zicht­ba­re Säu­le der Ord­nungs- und Sicher­heits­po­li­tik in Nord­rhein-West­fa­len, da sie vor­ran­gig für die Gefah­ren­ab­wehr zustän­dig und ver­ant­wort­lich sind.“ 

Die Body-Cam für kom­mu­na­le Sicherheit

Net­Co hat eine Body-Cam ent­wi­ckelt, die Mit­ar­bei­ten­de der Ord­nungs­äm­ter bei ihren täg­li­chen Ein­sät­zen opti­mal unter­stützt und schützt. Die Body-Cam über­nimmt die Doku­men­ta­ti­on und Beweis­si­che­rung von Kon­flikt- und Gefah­ren­si­tua­tio­nen. Das auf­fäl­li­ge Front­dis­play trägt nach­weis­lich zur Beru­hi­gung und Dees­ka­la­ti­on bei und erhöht so die Sicher­heit im öffent­li­chen Raum. Bei uns bekom­men Ord­nungs­äm­ter den Ser­vice rund die Body-Cam nicht nur aus einer Hand, son­dern wer­den auch erst­klas­sig betreut: Wir ste­hen bei orga­ni­sa­to­ri­schen, tech­ni­schen und recht­li­chen Fra­gen jeder­zeit zur Seite.

Schrei­be einen Kom­men­tar