Body-Cams für Sicherheitsdienste

Sie ken­nen fol­gen­de Pro­ble­me nur zu gut:

Net­Co Secu­ri­ty Body-Cams sor­gen für Sicher­heit durch Deeskalation

75%

Dees­ka­la­ti­on
nur durch 
die Akti­vie­rung des Displays

Immer mehr Auf­trag­ge­ber bezie­hen Body­cams in ihre Aus­schrei­bung ein. Unse­re Body­cams für Secu­ri­ty eig­nen sich per­fekt für ver­schie­de­ne Berei­che inner­halb der Sicher­heits­wirt­schaft. Ob in den Berei­chen Luft­ver­kehr, Event-Manage­ment, bei Sport­ver­an­stal­tun­gen oder auch dem Werks­schutz in der Logis­tik und im Ver­kehrs­we­sen  – unse­re Body­cams bie­ten Ihnen die nöti­ge Sicher­heit und Fle­xi­bi­li­tät, um jede kri­ti­sche Situa­ti­on zu bewältigen. 

Body-Cams für Sicher­heits­diens­te wer­den von der VBG gefördert!

“Ein Unfall­schwer­punkt in die­ser Bran­che sind Kon­fron­ta­ti­ons­un­fäl­le. Die­se ereig­nen sich bei direk­tem Kun­den­kon­takt und füh­ren bei einer Eska­la­ti­on von Kon­flik­ten zu Über­grif­fen auf die Sicher­heits­mit­ar­bei­ter bezie­hungs­wei­se die Sicher­heits­mit­ar­bei­te­rin­nen. Bei der Poli­zei und bei Ord­nungs­be­hör­den, die in ähn­li­chen Situa­tio­nen ange­grif­fen wur­den, hat man mit der dees­ka­lie­ren­den Wir­kung von Body­cams posi­ti­ve Erfah­rung gemacht. Allein die Aus­stat­tung des Per­so­nals führ­te hier zu einem deut­li­chen Rück­gang von Über­grif­fen.” — VBG

Im Rah­men des Punk­tes SI-03 Risi­ko­mi­ni­mie­rung wird daher seit 2024 der Ein­satz von Body-Cams Sicher­heits­diens­ten gewährt. Die VBG bezweckt mit die­ser För­de­rung, dass die Über­grif­fe auf Ange­stell­te von Sicher­heits­un­ter­neh­men redu­ziert wer­den. Der Ein­satz von Body-Cams wird für pri­va­te Sicher­heits­diens­te mit einer Prä­mie von 40 Pro­zent der Inves­ti­ti­ons­kos­ten gefördert. 

Unse­re Secu­ri­ty Body-Cams erfül­len alle Anfor­de­run­gen des
VBG — Prämienkataloges:


VBG Prä­mi­en­ka­ta­log Unse­re Secu­ri­ty Body-Cam
Was­ser und staub­ge­schützt nach IP 65 Was­ser und staub­ge­schützt nach IP 65 und 67
Zugriff auf die Daten durch den Body­cam­trä­ger oder die Body­cam­trä­ge­rin ausgeschlossen Zugriff von Unbe­rech­tig­ten aus­ge­schlos­sen, umfang­rei­ches Rol­len-/Rech­te­sys­tem 
Rotes Licht bei Aufzeichnung Rotes Licht bei Aufzeichnung
Siche­re Befes­ti­gung an Kleidung/Weste Siche­re Befes­ti­gung an Kleidung/Weste durch indiv­du­ell anpass­ba­re Halterungen
Mög­lich­keit von Pre-Recording Pre-Recor­ding in Stu­fen bis 120s einstellbar 
Weit­win­kel­ka­me­ra Weit­win­kel­ka­me­ra
Auf­lö­sung min­des­tens in HD Qua­li­tät (720 p) Auf­lö­sung Full HD bis zu 1.080p 
Kame­ra mit gerin­ger Lichtempfindlichkeit Kame­ra mit gerin­ger Licht­emp­find­lich­keit sowie Nachtmodus
Akku­lauf­zeit min­des­tens 8 Stun­den im Standby Akku­lauf­zeit je nach Vari­an­te und Kon­fi­gu­ra­ti­on bis zu 12 Stunden
Ver­schlüs­se­lung der Daten, zum Bei­spiel AES 256 Ver­schlüs­se­lung der Daten mit AES 256
Inte­grier­ter Zeit­stem­pel der erfass­ten Daten Inte­grier­ter Zeit­stem­pel der erfass­ten Daten, umfas­sen­des Softwarepaket
Emp­feh­lens­wert ist eine Body­cam mit einem Moni­tor zur Spiegelung Inte­grier­ter Moni­tor mit Spiegelfunktion

Body-Cam Secu­ri­ty in Ihrem Sicherheitsbetrieb!

Dees­ka­la­ti­on: Kon­flik­te ver­mei­den, Sicher­heits­mit­ar­bei­ter schützen

Durch die kla­re Sicht­bar­keit einer Body­cam wird oft poten­zi­ell gewalt­tä­ti­ges Ver­hal­ten abge­schreckt, was dazu bei­trägt, die Sicher­heit der Mit­ar­bei­ter von pri­va­ten Sicher­heits­un­ter­neh­men zu erhö­hen. Das reflek­tie­ren­de Front­dis­play ermög­licht es aggres­si­ven Per­so­nen, sich selbst zu sehen, was häu­fig dazu führt, dass sie sich vor der Eska­la­ti­on von Kon­flik­ten zurück­hal­ten. Dadurch kön­nen die Ange­stell­ten  ihre Auf­ga­ben pro­fes­sio­nell aus­füh­ren, ohne dabei unnö­ti­ge Risi­ken einzugehen.

Unter­su­chun­gen zei­gen, dass Gewalt gegen­über Mit­ar­bei­tern in der pri­va­ten Sicher­heits­bran­che ein ernst­zu­neh­men­des Pro­blem dar­stellt. Unse­re Body­cams die­nen nicht nur der Beweis­si­che­rung, son­dern tra­gen auch zur Ver­mei­dung von Kon­flik­ten und zur Dees­ka­la­ti­on bei.

Body-Cams bei der Stadt Bochum

Wir unter­stüt­zen Sie ger­ne bei der Schu­lung von Mitarbeitern

Bei Net­Co bie­ten wir nicht nur erst­klas­si­ge Body­cams an, son­dern auch ein umfas­sen­des Rund­um-Ser­vice-Paket. Unse­re Werk­statt­schu­lun­gen und Schu­lun­gen zur Bedie­nung unse­rer Soft­ware und Body­cams stel­len sicher, dass Ihre Mit­ar­bei­ter bes­tens für ihre Auf­ga­ben gerüs­tet sind. In Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Part­nern bie­ten wir auch Schu­lun­gen zur Dees­ka­la­ti­on an. 

Made in Ger­ma­ny: Qua­li­tät und Zuverlässigkeit

Unse­re Sicher­heits­lö­sun­gen wer­den in Deutsch­land pro­du­ziert und durch­lau­fen stren­gen Qua­li­täts­prü­fun­gen. Wir ver­trau­en auf deut­sche Inge­nieurs­kunst und erst­klas­si­ge Mate­ria­li­en, um sicher­zu­stel­len, dass unse­re Pro­duk­te höchs­ten Stan­dards ent­spre­chen. Sie kön­nen sich auf die Qua­li­tät unse­rer Lösun­gen ver­las­sen, wenn es um die Sicher­heit Ihrer Mit­ar­bei­ter geht.

Mitarbeitender in der Produktion

Mit unse­ren Secu­ri­ty Body-Cams sind Sie auf der siche­ren Seite!

Unse­re Sicher­heits­lö­sung ist voll­stän­dig an die aktu­el­len Daten­schutz­richt­li­ni­en in Deutsch­land ange­passt, von der Kame­ra­auf­zeich­nung bis hin zur Daten­ver­ar­bei­tung. Alle Daten wer­den auf deut­schen Ser­vern gehos­tet, die den stren­gen deut­schen Daten­schutz­be­stim­mun­gen unter­lie­gen. Ihre ver­trau­li­chen Infor­ma­tio­nen sind bei uns in siche­ren Händen.

In Bezug auf öffent­li­che Sicher­heit bestehen häu­fig Beden­ken bezüg­lich der Daten­schutz­be­stim­mun­gen für die Video­auf­zeich­nung mit Body­cams. Wir möch­ten jedoch beto­nen, dass unse­re Body­cams kei­ne kon­ti­nu­ier­li­che Über­wa­chung von Bür­gern durch­füh­ren, wie von eini­gen Kri­ti­kern befürch­tet wird. Die Kame­ra zeich­net Auf­nah­men nur auf, wenn Sie die Record-Tas­te akti­vie­ren, bei­spiels­wei­se zur Doku­men­ta­ti­on von Straftaten.

Wir wer­den Sie aus­führ­lich über unse­re Daten­schutz­maß­nah­men infor­mie­ren, ins­be­son­de­re über die Ver­schlüs­se­lung Ihrer Daten, ein­schließ­lich der Über­tra­gung per Live­stream in die Ein­satz­zen­tra­le. Gespei­cher­te Datei­en sind stets zugriffs­be­schränkt und schreib­ge­schützt, um Mani­pu­la­tio­nen vorzubeugen.